Deutsch  English

Informationen zum LPI Linux Essentials Programm

Das Ziel des Linux-Essentials-Zertifikats ist, das Grundwissen zu definieren, das für die kompetente Nutzung eines Linux-Betriebssystems auf einem Desktop-Computersystem oder auf einem mobilen Gerät notwendig ist. Das dazugehörende Linux-Essentials-Programm wird Jugendlichen und denjenigen, für die Linux und Open Source neu ist, helfen und sie dabei unterstützen, den Platz von Linux und Open Source im größeren Kontext der IT-Branche zu verstehen. Das Programm wurde in der Presseerklärung vom 6. März 2012 vom LPI angekündigt.

Unter diesem Link finden Sie ein Video zur LPI Präsentation "Linux Essentials - die neue Grundlagenprüfung des LPI" bei der CeBIT 2012.

Am 19 April 2012 hat das LPI angekündigt, daß beim LinuxTag 2012 in Berlin Linux Essentials "Beta" Prüfungen und ein Vorbereitungsworkshop durchgeführt wird.

Am 27. Juni 2012 hat das LPI mitgeteilt, daß das Linux Essentials Programm ab sofort verfügbar ist.

Für die neue Linux Essentials Prüfung wird vom LPI eine neue Methode des Internet-Based Testing (IBT) durch akkreditierte Test Center Standorte eingeführt. Diese Methode des Internet-Based Testing (IBT) erfordert einen Computerraum, eine Aufsichtsperson (Proctor) und einen sicheren Browser. Diese Internet-Based Testing (IBT) Lösung wird von LPI Inc. und nicht von Pearson VUE angeboten. Bitte klicken Sie hier, um mehr Informationen darüber zu erhalten.

Beschreibung des geeigneten Kandidaten für diese Prüfung

Dies ist eine Beschreibung eines Kandidaten, der gerade soweit qualifiziert ist, um die LPI-Linux-Essentials-Prüfung noch zu bestehen. Diese fiktive Person wird Minimally Qualified Candidate (MQC) genannt. Die Standards für die LPI-Linux-Essentials-Prüfung sollten so gesetzt werden, dass diese Person und jede, die kompetenter ist, die Prüfung besteht, aber jede, die weniger kompetent ist, durchfällt.
Der erfolgreiche Kandidat sollte die Linux- und Open-Source-Industrie verstehen und die gängigsten Open-Source-Anwendungen kennen. Der Kandidat sollte die Hauptkomponenten des Linux-Betriebssystems verstehen und das technische Wissen zum Arbeiten auf der Kommandozeile besitzen. Der MQC hat Grundkenntnisse zu Themen mit Bezug auf Sicherheit und Administration, wie dem Verwalten von Benutzern und Gruppen, dem Arbeiten auf der Kommandozeile und zum Thema Berechtigungen auf einem System. Der Inhaber eines Linux-Essentials-Zertifikats ist höchstwahrscheinlich Endnutzer eines weitgehend verwalteten Systems.

Ein geeigneter Kandidat für die Linux-Essentials-Prüfung: 

  • Hat ein grundlegendes Verständnis von freier und Open-Source-Software (FOSS), den verschiedenen Communities und den Softwarelizenzen. 
  • Versteht die Grundlagen von Prozessen, Programmen und die Bestandteile eines Betriebssystems. 
  • Hat ein Grundwissen über Computer-Hardware. 
  • Hat ein grundlegendes Verständnis von Systemsicherheit, von Benutzern und Gruppen und von Dateizugriffsrechten für öffentliche und private Verzeichnisse. 
  • Kann den eigenen Computer einem lokalen Netzwerk (LAN) hinzufügen und auf andere Computer zugreifen. 
  • Kennt die gängigen Open Source Anwendungen und weiß, welchen Closed-Source-Äquivalenten sie zugeordnet werden können. 
  • Versteht Navigationssysteme auf Linux-Desktopsystemen und weiß, wo Hilfe zu finden ist. 
  • Hat grundlegende Fähigkeiten zum Arbeiten auf der Kommandozeile und mit Dateien. 
  • Kann einfache Backups und Archive erstellen. 
  • Kann einen einfachen Kommandozeilen-Editor benutzen. 
  • Hat ein grundlegendes Verständnis von Dateiberechtigungen. 
  • Kann einfache Skripte schreiben und auszuführen.

Lernunterlagen für Linux Essentials auf Deutsch

Hier die Links zu den vorhandenen Lernunterlagen für Linux Essentials auf Deutsch:


1. Linup Front

http://shop.linupfront.de/product/lxes/

Derselbe Inhalt steht auch angepasst als Android-App für
Tablets und Smartphones zur Verfügung und ist im Google Play Store zum
kostenlosen Download zu finden.

Linux Essentials:
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.linupfront.essentialsen


Linux Essentials (Deutsch):
https://play.google.com/store/apps/details?id=de.linupfront.essentialsde


2. Open Source Press

Linux Essentials, 1. Auflage, August 2012, ISBN 978-3-941841-68-0
Informationen im Internet:
https://www.opensourcepress.de/index.php?26&backPID=178&tt_products=354


3. Städtische Berufsschule für Informationstechnik München 

Informationen im Internet:

http://www.bsinfo.musin.de/index.php/zus/lin

Das Skript ist frei für nicht kommerzielle Nutzung öffentlich/rechtlicher Schulen. Der Link zum Download befindet sich in der Mitte der Seite. Siehe "Hier können Sie das PDF-Dokument Übungsskript downloaden."

 

4. Projekt in Zusammmenarbeit des Institutes für Berufliche Lehrerbildung der Fachhochschule Münster und dem Hans-Böckler-Berufskolleg Münster

http://www.le-easy.de

Linux Essentials Learning Easy, Prüfungsvorbereitende Unterrichtsmaterialien für Schulen

Diese Webplattform enthält eine Aufgabensammlung, mit der sich Schülerinnen und Schüler integrativ zum bestehenden Lehrplan im Unterricht auf die Prüfung der Linux Essentials-Zertifizierung vorbereiten können.

Alle auf dieser Website veröffentlichten Werke bzw. Inhalte stehen unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.